INDIVIDUELLE PRODUKTE, DIE ES SO KEIN ZWEITES MAL GIBT.

RSS Feed

Pixeltalents Erfahrungen – Aludibond Kunstwerk im Vektorstyle

PixelTalents Erfahrungen

Bereits Sommer haben wir über einen wirklich extravaganten Poster-Shop berichtet. Zur Erinnerung, bei Pixeltalents, kann man aus seinem Foto ein persönliches Kunstwerk erschaffen lassen. Verschiedene Künstler haben sich auf einzigartige Stilrichtungen und Themen spezialisiert.

Ich habe mich für den Vektorstyle entschieden. In diesem Verfahren muss der Künstler die vorhandene Rastergrafik vektorisierten. Zwar kann dies auch automatisch mit einigen Programmen wie Adobe Streamline oder Corel Trace erledigt werden, aber gerade die Feinheiten und Highlights eines Fotos sollten von einem Profi verändert werden.

Nachdem die Druckart und Größe ausgewählt wurde, muss nur noch angeben werden, wie viele Personen auf dem Bild vorhanden sind. Je Person, die vektorisiert werden muss, sind 50 Euro Aufpreis zu zahlen. Nun wird das Foto hochgeladen und der Künstler – in diesem Fall joregepacker – erhält eine Anfrage. Ist dieser  dazubereit das Bild entsprechend umzuwandeln, muss auch schon der Gesamt-Betrag überwiesen werden. Erst im Anschluss wird mit der Bearbeitung begonnen. Da ich mich für ein Bild der Größe 180×120 auf Aludibond entschieden habe, kommen hier schnell mehr als 400 Euro zusammen. Sobald die Zahlung bei PixelTalents eingegangen ist, wird der Kreative informiert und beginnt seine Arbeit. Laut Webseite sollte die Bearbeitungszeit bei 8 Tagen liegen, allerdings scheint dies in den meisten Fällen nicht realistisch. So hat sich der Grafiker nach sieben Tagen bei mir gemeldet und mich um etwas mehr Zeit gebeten. Ein solcher Aufschub scheint keine Seltenheit zu sein, wie man den Kommentaren/ Bewertungen entnehmen kann. Nach 11 Tagen wurden insgesamt vier Ergebnisbilder hochgeladen. Da ich keinen direkten Wunsch für einen Hintergrund angegeben hatte, wurden mir mehrere Auswahlmöglichkeiten zur Verfügung gestellt. Ich ließ noch zwei kleinere Unstimmigkeiten beseitigen und nach insgesamt 17 Tagen wurde der Auftrag abgeschlossen.

Verpackung Bild von Pixeltalents

Die Lieferung kostet, egal welche Bildgröße gewählt wird, immer 9,99 Euro, was in unserem Fall wirklich günstig ist. Nach etwa vier Tagen konnte das riesige Paket in Empfang genommen werden. Es war gut und sicher verpackt und die Spannung beim Auspacken stieg! Die Qualität des Drucks ist sehr gut, obwohl man gerade bei schwarzen Flächen die Druckstreifen erkennen kann. Leider sind diese auf einem Foto nicht ersichtlich, wodurch ich auf ein Beispiel verzichtet habe. Sie fallen sowieso nur nur bei intensiver Betrachtung und einem sehr geringen Abstand auf.

Alu Dibond und die Befestigung

Alu Dibond ist eine Verbundplatte, die aus zwei Aluminiumplatten sowie einem schwarzen Polyethylenkern (Hartkunststoff) bestehen. Aufgrund dieser Sandwichbausweise ist ein solches Bild sehr verwindungssteif und sogar wasserabweisend. Eine solche Aluminiumplatte ist nur circa 0,5 mm stark. Insgesamt kommt das Bild somit auf eine Gesamtstärke von etwa 3 mm. Die Qualität der Unterkonstruktion ist hervorragend und hält auch einem Sturz stand. Leider musste dies getestet werden. Auf der Webseite von PixelTalents können keine Befestigungen extra dazu bestellt werden. Anscheinend werden allerdings Poster und Leinwände mit Aufhängesets geliefert. Mein Bild wiegt insgesamt etwa 12 Kilogramm. Zwar gibt es tatsächlich einige Methoden, ein Bild der Größenordnung 1,8 Meter x 1,2 Meter zu befestigen, allerdings sprengen die meisten die finanzielle Portokasse. Ein Aluminiumprofil mit Aufhängern kostet demnach schnell über 100 Euro. Ein komplettes Rahmensystem hätte die Ästhetik einer solchen Platte zerstört. Aus dem Grund habe ich drei abgekantete Spiegelbleche an die Rückseite geklebt und diese in Wandhaken gehangen. Ein solches System kostet knapp 10 Euro. Auf jeden Fall ist es ratsam, ebenso mindestens zwei Abstandshalter im unteren Bereich zu befestigen. So wird verhindert, dass sich das Bild bewegt und der Wind einen Haken löst.

Alu Dibond nach Sturz

Schramme der AluDibond Platte

Alu Dibond Bild

Stärke einer Alu-Dibond Platte

In meinem Fall hielt der Kleber an einem Spiegelblech nicht ausreichend, wodurch das Bild abstürzte und sich wie ein Geschoss etwa 3 Zentimeter tief in eine Betonwand bohrte. Zwar sieht man nun kleinere Blessuren an der Aluplatte, aber ich bin mir sicher, dass ein Holz- oder Kunstoffrahmen solch einen Sturz nicht überlebt hätte. Damit die Verletzung etwas kaschiert wird und das Bild einen besseren Halt an der Wand hat, habe ich es auf eine Fliesenabschlussleiste gestellt.

Auf einen weiteren Punkt sollte man ganz besonders achten: Ist das Bild einmal bestellt, gibt es kein Zurück mehr 😉 Aus dem Grund sollte man sich die Ergebnisbilder wirklich im Detail anschauen. Gerade bei Großen Bilder fallen vermeintliche Kleinigkeiten besonders stark auf. In meinem Fall geht die Schrift des Pullovers in den Arm über. Dieser Bildausschnitt ist im Original x Zentimeter lang.

Pixeltalents Bildfehler vektorisiert

Bildfehler vektorisiert

Bildausschnitt vor Vektorisierung

Bildausschnitt vor Vektorisierung

Glitzer Ring vektorisiert

Glitzer-Ring vektorisiert

Glitzer-Ring vor dem Vektorisieren

Orginalbild

Foto vektorisiert - orgiginal

Vektorisiertes Foto hängt an der Wand

Das zu vektorisierende Foto

Orginalbild-Foto

Das Originalbild hat übrigens eine Abmessung von 14173×9449 Pixel und ist 44 Megabyte groß.

Dir gefällt unsere Seite? Unterstütze uns bei Facebook, Twitter und anderen Diensten und teile den Link!

Den Shop kommentieren

Andere Shops

Hier finden Sie andere Shops aus dieser Rubrik.